Colostrum_Hund

Als Colostrum bezeichnet man auch die sogenannte Erstmilch, die die Milchdrüsen des Muttertiers für ihre Welpen gleich nach der Geburt bilden. In dieser nahrhaften Erstmilch sind wichtige Nährstoffe und Enzyme enthalten, die die Jungtiere für eine gesunde Entwicklung benötigen.

Beispielsweise befindet sich im Colostrum das so wichtige Immunglobulin, welches für die Bildung von Antikörpern verantwortlich ist. Antikörper schützen Ihre jungen Welpen vor Krankheitserregern.

Jedoch können von Colostrum auch erwachsene und besonders alte Hunde profitieren. Selbstverständlich werden jetzt viele Fragen zu Colostrum vor Ihrem geistigen Auge auftauchen. Diese wollen wir Ihnen gut aufbereitet beantworten.

Welche verschiedenen Nährstoffe und Antikörper sind im Colostrum enthalten?

Da der Körper von frisch geborenen Welpen noch kein ausgereiftes Immunsystem besitzt, sind Welpen speziell nach der Geburt besonders anfällig für Infekte aller Art.

Die Antikörper, die im Colostrum für Hunde enthalten sind, schützen Jungtiere und ausgewachsene Hunde vor Infektionskrankheiten und bieten eine gute Unterstützung für das körpereigene Immunsystem.

Davon profitieren selbst Hunde im hohen Alter, die ebenfalls anfällig für Krankheitserreger und Infektionskrankheiten sind. Im Colostrum für Hunde enthalten sind mitunter wertvolle Proteine, Mineralstoffe, Vitamine und Antioxidantien gegen freie Radikale.

Erreger verschiedener Natur lassen sich somit eindämmen und behandeln. Auf natürliche Weise stärken Sie somit das Immunsystem Ihres jungen oder alten Hundes.

Wann sollten Sie Ihrem Hund Colostrum verabreichen?

Prinzipiell können Sie Ihrem Hund zu jeder Zeit Colostrum verabreichen. Die Erstmilch unterstützt auf effiziente Weise das körpereigene Immunsystem Ihres Hundes und schützt ihn auf natürliche und schonende Weise vor Infektionskrankheiten.

Häufig sind Hunde durch eine schwere Krankheit oder Trächtigkeit vom Immunsystem her geschwächt und somit anfälliger für Krankheitserreger.

Die Wirkstoffe, die im Colostrum für Hunde enthalten sind, schützen Ihren Vierbeiner somit und verfestigen die eigenen Abwehrkräfte.

Ein weiterer Grund für Immunschwächen liegt im Industriefutter, welches längst nicht das volle Spektrum an Nährstoffen beinhaltet, wie es viele Hundehalter glauben.

Können Nährstoffdefizite mit Colostrum vermieden werden?

Tatsächlich bestehen viele Industriefuttersorten aus viel Zucker, Schlachtabfällen, Getreiden und Emulgatoren. Ausnahmen gibt es hier nur wenige. Aus diesem Grunde ist ein Nährstoffmangel prädestiniert.

Das können Sie sich so vorstellen, indem Sie sich täglich ausschließlich von Fast Food und Convenience Produkten aus der Mikrowelle, ganz ohne Obst und frisches Gemüse, ernähren würden.

Um einen Nährstoffmangel zu umschiffen, werden somit viele Hundefuttersorten mit künstlichen Vitaminen versetzt, die eine hochwertige Nahrung jedoch nicht ersetzen können. Ein wirklich hochwertiges Futter benötigt keine Zusatzstoffe.

Hierbei können Sie mit Colostrum für Hunde perfekt gegensteuern. Es enthält eine sehr hohe Konzentration an Nährstoffen, die für Ihren Hund von Bedeutung sind. Viele Vitamine, Proteine und Mineralstoffe, die im Colostrum enthalten sind, gleichen den Nährstoffmangel souverän aus.

Da Hunde im hohen Alter die Verwertbarkeit der Nährstoffe nicht mehr so richtig durchführen, hilft das natürliche Futterergänzungsmittel Colostrum nachhaltig für eine bessere Lebensqualität.

Welche Inhaltsstoffe sind in Colostrum für Hunde genau enthalten?

Im hochwertigen Colostrum sind viele bioaktive Substanzen wie beispielsweise Aminosäure Lysin enthalten, die in vielen Fällen unterstützend bei Infekten zur Behandlung eingesetzt wird.

Antioxidantien, die dafür verantwortlich sind, aggressive Verbindungen zu neutralisieren, reduzieren somit den oxidativen Stress. Das bedeutende L-Carnitin unterstützt und fördert die körperzelleigene Energiegewinnung.

Einen sehr gewichtigen Bestandteil von Colostrum für Hunde stellen somit auch die immunregulierenden Mikronährstoffe wie Peptide und Interleukin dar. Durch diese Mikronährstoffe wird das körpereigene Immunsystem gestärkt und hochgefahren.

Ist Ihr Hund von einem überaktiven Immunsystem, gekennzeichnet durch diverse Allergien, betroffen, unterstützen diese Mikronährstoffe das natürliche Gleichgewicht. Für eine gesunde Darmflora ist Colostrum ideal geeignet.

Es hat eine präbiotische Wirkung und unterstützt die Immunität im Darm. Die gesunde Magen-Darm-Schleimhaut wird gestärkt.

Eignet sich Colostrum auch für empfindliche Hunde?

Colostrum für Hunde eignet sich im Prinzip für alle Hunderassen jeglicher Altersklasse. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Hund keine Laktoseintoleranz aufweisen darf. Ansonsten löst Colostrum bei keinem Hund Nebenwirkungen oder allergische Reaktionen aus.

Sie können das Nahrungsergänzungsmittel problemlos über einen längeren Zeitraum oder als dauerhafte Vorbeugung verabreichen. Sie werden feststellen, dass Ihr Hund, egal ob Welpe oder Senior, dadurch agiler, fitter und lebensfreudiger wird.

Hunde können daher nur davon profitieren und sich auch im hohen Alter bester Gesundheit erfreuen.

Welche Eigenschaften hat Colostrum für Hunde konkret?

Einerseits fördert Colostrum die gesunde Darmfunktion Ihres Hundes und andererseits unterstützt es das gesamte Immunsystem von innen.

Durch die präbiotische Wirkung unterstützt Colostrum die Micro Flora im Darm und schützt gleichzeitig die Darmwand. Ihr Hund wird insgesamt agiler, wendiger, aktiver und lebensfroher.

Durch Colostrum haben Sie die Möglichkeit, die körpereigenen Abwehrkräfte Ihres Hundes auf natürliche Art zu verstärken.

Wie wenden Sie Colostrum an?

Pulver

Das Colostrum Pulver sollten Sie im lauwarmen Wasser auflösen und die Lösung täglich zweimal verabreichen. Lagern Sie die Originalverpackung mit dem Colostrum Pulver trocken und kühl.

Kapseln

Verabreichen Sie die Kapseln mit viel frischem Wasser.

Wie sieht es mit der richtigen Dosierung aus?

Gewicht Ihres HundesDosierung von Colostrum in Pulverform
< 25 Kilogramm2 x 2,5 Gramm
> 25 Kilogramm2 x 5 Gramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.